⇐ zurück zur Hauptseite

Corporate Identity

Den Begriff Corporate Identity hast du bestimmt schon öfters gehört. Aber was bedeutet das eigentlich?
Wie der Name schon sagt, ist die Corporate Identity (zu Deutsch Unternehmens Identität) die Identität eines Unternehmens. Vor allem meint man damit die Design-Identität also die Farben, das Logo, der Stil der Bilder oder einfach das Auftreten eines Unternehmens in der Öffentlichkeit.

Nehmen wir mich als Beispiel. Mein Logo ist der lila Drache...

Möchte ich ganz lesen...

Kategorie: Webdesigner-Wissen

Lohnt sich ein Blog?

In einem früheren Beitrag (auf Facebook) stellte ich mir die Frage, ob sich ein Block lohnt. Ich probierte das natürlich auch sofort aus und eröffnete meinen Block. Das ist jetzt einige Wochen her und ich kann ein Fazit ziehen.

Und wie versprochen kommt hier der Blog-Beitrag.

Möchte ich ganz lesen...

Kategorie: Webdesigner-Wissen

Mein erster Kunde

Hier möchte ich dir einen kleinen Einblick hinter die Kulissen geben. Ich berichte ich dir von meinem ersten Kunden, der damals noch gar kein Kunde war, und gebe dir einen kleinen Einblick in dieses spannende Projekt.

Außerdem geh ich ein wenig darauf ein, warum und wie ich Webdesignerin wurde.

Möchte ich ganz lesen...

Kategorie: Webdesigner-Wissen

DSGVO? Hilfe?!

In diesem Beitrag setze ich mich mit den Anforderungen der DSGVO auseinander und erkläre dir worauf du achten musst. Ich bin keine Anwältin und dieser Beitrag ersetzt keine anwaltliche Beratung.

Ich erzähle dir nur worauf ich als Webdesignerin bei meiner und den Websites meiner Kunden achte und möchte dir so einen Anhaltspunkt für deine Website geben.

Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Über Social-Media oder Mail.

Möchte ich ganz lesen...

Kategorie: Webdesigner-Wissen

5 Must-Haves für deine Website

Eine Website ist immer ein großes Projekt. Sowohl finanziell als auch planerisch. Damit du dabei nicht das wichtigste vergisst stelle ich dir hier 5 Must-Haves für jede Website vor:

1. Dein Logo. Fast so wichtig wie du selbst.
2. Die Navigation: Deine Geschichte.
3. Der Content: Inhalte, nichts geht über gute Inhalte
4. Der Footer. Auf keinen Fall unterschätzen!
5. Das Rechtliche. Nervig, aber sehr wichtig!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Umsetzen.

Möchte ich ganz lesen...

Kategorie: Webdesigner-Wissen